PARATOS GMBH

FACHSCHULE FÜR SICHERHEITSFACHKRÄFTE

Best Training By Paratos
Best Training By Paratos

Sachkundeprüfung für Sportschützen nach §7 WaffG bei FFS Paratos in Köln

Die Paratos Waffensachkundeschulungen sind optimal auf Sportschützen zugeschnitten. Die erfolgreich abgeschlossene Sachkundeprüfung für Sportschützen und der damit erworbene Sachkundenachweis nach §7 WaffG ist eine der notwendigen Voraussetzungen für den Waffenerwerb. Das Zertifikat belegt die Kenntnisse in gesetzlichen, sicherheitsrelevanten und waffentechnischen Vorschriften, sowie den praktischen Umgang mit einer Schusswaffe.

 

Mit dem Zertifikat und der Bedürfniserklärung ihres Sportverbandes können sie ihre Waffenbesitzkarte (WBK) beantragen. Das ist die Voraussetzung für Erwerb und Besitz einer Schusswaffe.

 

Termine sind variabel nach Vereinbarung möglich – auch am Wochenende.

Veranstaltungsvoraussetzung ist das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.

Einfach anfragen unter 0221 / 276 495 05.

ZERTIFIKAT NACH BESTANDENER PRÜFUNG

Berufswaffenträger §7 WaffG Urkunde - FFS Paratos Köln

Im Anschluss an den theoretischen und praktischen Lehrgang wird die Waffensachkundeprüfung nach §7 WaffG vor dem Prüfungsausschuss abgelegt.

NACH BESTANDENER PRÜFUNG

Mit dem Zertifikat und der Bedürfniserklärung ihres Sportverbandes können sie ihre Waffenbesitzkarte (WBK) beantragen. Das ist die Voraussetzung für Erwerb und Besitz einer Schusswaffe.

WICHTIGE INFORMATION

Wegen Überprüfung der Zuverlässigkeit durch die Waffenbehörde, wird für die Anmeldung eine dreiwöchige Vorlaufzeit zum Kursbeginn benötigt!

 

INFORMATION UND BERATUNG

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne umfassend und unverbindlich:

Mo.– Fr. 8.00 – 16:00 Uhr

KUNDENSERVICE: 0221 / 27649505

Oder kontakten Sie uns per E-Mail, wir rufen umgehend zurück:

E-MAIL: kontakt@ffs-paratos.de

TERMINE

Termin: 08.-10. März 2022

Anmeldeschluss: 14.02.2022

3 Wochen vor Lehrgangsbeginn / Vorlaufzeit Überprüfung durch Waffenbehörde

RAHMENDATEN

Dauer: 3 Tage
Unterrichtszeiten: 9:00 – 17:00 Uhr
Ort: Von-Hünefeld-Straße 91, 50829 Köln
Methodik: Theorie- und Praxisunterricht, Prüfungssimulation
Ausbildungskosten pro Teilnehmer: 400,00 €

Die Lehrgangskosten beinhalten das Lehrmaterial, Schießstand, Waffen und Munition und die Prüfungsgebühr.

VORAUSSETZUNGEN

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Personalausweis
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis

PARATOS PRÜFUNGEN

Waffensachkundeprüfung nach §7 WaffG, theoretisch und praktisch.

ANMELDUNG | DOWNLOAD

LEHRGANGSINHALTE

Rechtsvorschriften des Waffenrechts

  • Waffengesetz (WaffG)
  • Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (WaffG)
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz (WaffVwV)
  • Beschussgesetz (BeschussG)
  • Notwehr (BGB)
  • Notstand (BGB)
  • Unfallverhütungsvorschriften (UVV)

 

Waffentechnik

  • Funktionsweise von Langwaffen, Kurzwaffen und Munition
  • Ballistik: innen und außen
  • Munition: Wirkungsweise und Reichweite
  • Verbotene Gegenstände: Reichweite und Wirkungsweise
Schießstand
  • Weisungen: Schießleiter und Standaufsicht
  • Sicherer Umgang mit Waffen und Munition
  • Schießen mit der Handfeuerwaffe