Vorbereitungskurs zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK)

Vorbereitungskurs zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK)

Die „Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft“ (GSSK) ist eine Fortbildungsprüfung für Personen, die schon über Erfahrung im beruflichen Alltag der Sicherheit verfügen. In dem Kurs erweitern wir Ihre Kenntnisse. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihre Berufsbezeichnung. Sie heißen dann: „Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft“. Die Vorteile: Sie dürfen dann in allen öffentlichen Bereiche der Sicherheit arbeiten. Ihre berufliche Laufbahn wird dadurch stark aufgewertet. Das spiegelt sich in einem höheren Gehalt wieder.

Sachkundeprüfung §34a GewO IHK-Zertifikat - FFS Paratos Köln

ZERTIFIKAT NACH BESTANDENER PRÜFUNG

IHK-Prüfungszeugnis GSSK
Zusatzleistungen

  • Zertifikat Erste-Hilfe
  • Brandschutz-Zertifikat

Die IHK-Prüfung wird bei der IHK selbst abgelegt. Sie besteht aus einer schriftlichen und mündlichen Prüfung.

HINWEIS

Als Selbstzahler haben sie die Möglichkeit, einen Bildungscheck zu beantragen. Ihre beruflichen Fortbildungskosten werden bis zu 50 %, maximal mit 500 € bezuschusst. Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung.  Soldatenbeförderungsdienst inbegriffen.

Ihre Prüfungsvoraussetzung detailliert

Zur Prüfung zuzulassen ist, wer Folgendes nachweist:

  • Erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • Anschließend mindestens zweijährige Berufspraxis in der Sicherheitswirtschaft
  • Oder: Mindestens fünfjährige Berufspraxis, von der mindestens drei Jahre in der Sicherheitswirtschaft abgeleistet sein müssen
  • Weitere Voraussetzung: Mindestalter von 24 Jahren und die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang, dessen Beendigung nicht länger als 24 Monate zurückliegt.

Diese Voraussetzungen werden durch die IHK mittels Ihrer Unterlagen geprüft, die Sie vorher einreichen müssen. Zulassung erfolgt über die IHK nach Überprüfung.

Ausblidungsinhalte

  • Rechtskunde z. B. GG, StGB, BGB
  • Dienstkunde: Sicherungstätigkeiten
  • Ausbildung zum Brandschutzhelfer
  • Ausbildung zum Evakuierungshelfer
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Situationsbeurteilung/-bewältigung
  • Kommunikation
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Zusammenarbeit

Erweiterbar mit Erste Hilfe und Brandschutzkurs

Tätigkeitsfelder nach bestandener IHK-Prüfung

Sie dürfen in allen relevanten Bereichen, auch öffentlichen Bereichen der Sicherheitswirtschaft arbeiten.

Hinweis: GSSK arbeiten meist in anspruchsvolleren Bereichen des Objekt- und Werkschutzes in Sicherheitsunternehmen, Industriekonzernen oder im öffentlichen Dienst.

Anmeldung

Melden Sie sich über unser Anmeldeformular an. Gerne auch per Mail oder Telefon. Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich und besprechen alles Weitere mit Ihnen.

Wichtig zu wissen. Das Anmeldeformular ist kein Vertragsabschluss! (Sondern nur eine unverbindliche Interessenbekundung).

Gerne begrüßen wir Sie in unserem Schulungsgebäude für ein Gespräch oder zur Anmeldung für die Weiterbildung.

INFORMATION UND BERATUNG

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne umfassend und unverbindlich:

Mo.– Fr. 8.00 – 16:00 Uhr

KUNDENSERVICE: 0221 / 27649505

Oder kontaktieren Sie uns per E-Mail, wir rufen umgehend zurück:

E-MAIL: kontakt@ffs-paratos.de

Häufige Fragen

Wie den Bildungscheck erhalten?

Die Weiterbildung, für die ein Bildungsscheck ausgegeben werden soll, muss in einem individuellen beruflichen Zusammenhang stehen. Dieser ist in der Regel gegeben, wenn die geplante Weiterbildung im Kontext der aktuellen oder zukünftigen Tätigkeit steht, d. h. eine berufliche Verwertbarkeit gegeben ist.

Das muss gegeben sein:
Einkommensgrenzen: Das zu versteuernde Jahreseinkommen (dies ist vom Bruttoeinkommen zu unterscheiden) muss mehr als 20.000 Euro sowie nicht mehr als 40.000 Euro (alleinstehend/einzeln veranlagter Ehepartner) betragen.
Bei gemeinsamer Veranlagung (Eheleute) betragen die Einkommensgrenzen mehr als 40.000 Euro sowie nicht mehr als 80.000 Euro.
Die Höhe der Förderung beträgt 50 % der Gesamtausgaben der Weiterbildungsmaßnahme (maximal 500 Euro je Bildungsscheck)

Sie bekommen dann die maximale Höhe von 500 €, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen
Diese Informationen stammen von der Weiterbildungsberatung NRW.
Dieser Link führt sie zur Homepage mit allen Informationen.

Hinweis: Wir stehen beratend an ihrer Seite, eine persönliche Beantragung bei der Antragstelle ist erforderlich.

Wie sieht die Prüfung bei der IHK aus?

Eine schriftliche Prüfung, mit den Themen:

  • Rechts- und aufgabenbezogenes Handeln
  • Gefahrenabwehr sowie Einsatz von Schutz und Sicherheitstechnik

Die mündliche Prüfung umfasst dieses Thema:

  • Sicherheits- und serviceorientiertes Verhalten und Handeln

Zuerst wird die schriftliche Prüfung abgelegt: Es dauert ca. zwei Wochen, bis Sie Ihr Prüfungsergebnis erhalten. Nach bestandener Prüfung erfolgt der mündliche Test.

Sie haben die Möglichkeit, die Prüfung zweimal zu wiederholen. Jedes Mal werden Gebühren erhoben.

    Online-Anmeldung

    Das Anmeldeformular ist kein Vertragsabschluss! (Sondern nur eine unverbindliche Interessenbekundung).

    Lehrgangsbezeichung: Ort:







    * Pflichtfelder